Ausbildung"Beleuchtung"

 

Lima

Nach der Lehrreichen Theoriestunde am Freitag sind wir am Samstag mit der Fachgruppe Beleuchtung raus zur KÜP (Katastrophen-Übungsplatz) gefahren.

Dort angekommen haben wir erst einmal erklärt bekommen, was alles auf den Autos der Fachgruppe vorhanden ist, anschließend wurden uns noch die Aggregate erklärt, z.B. die Überprüfung vor der Inbetriebnahme, es gab ein Merkwort (WOLKE) das Steht für
Wasser- Oel- Luft- Kraftstoff- Elektrische Sicherheit.

KÜP
KÜP Nachts

Jetzt gab es erst einmal eine kurze Pause,
Danach bauten wir die Lampen und Stative für die Scheinwerfer auf, denn es fing bereits an zu dämmern, dazu mussten wir auch beachten, da an jede Phase der Stromleitung nicht mehr als 2500 Watt angeschlossen werden durften.

Nach dem Aufbau haben wir Essen vorbereitet und dann gemeinsam etwas zu Abend gegessen. Es gab heiße Würstchen mit verschiedenen Salaten und einem Brötchen.
Nach dem Essen bauten wir alles ab und fuhren zur Unterkunft zurück, wo der Dienst beendet wurde.

KÜP im Licht

Danke der Fachgruppe Beleuchtung für die sehr Interesante Ausbildung.

Text: Steffen S.

Bilder: Stephan B.