Besichtigungstermin der besonderen Art "TOWER 185"

 

TOWER 185

Frankfurt, einen Besichtigungstermin der besonderen Art hatte die THW Jugend Frankfurt am Samstag den 18.09.2010

Auf Einladung der RSP Remmel + Sattler Ingenieurgesellschaft mbH, hatten die Jugendlichen die Möglichkeit sich ein mal ein Hochhaus in der Entstehung anzusehen.

 

Los ging es an diesem Sonnigen Samstagmorgen mit Informationen über Baupläne und den Aufbau eines Hochhauses. Dr. Remmel erklärte die wichtigsten Bauteile wie dem Fundament, die Aufzüge und die Brandschutzeinrichtungen.

Info
Gruppenbild in 145 m

Danach ging es mit dem Feuerwehr Außenaufzug in die höhe. Die oberste Rohbau fertige ebene in 145,40 Meter wurde angefahren. Hier in der 39. Etage konnten erst einmal alle die Fantastische Aussicht über die Stadt bis in den Taunus genießen.

Während ein paar Meter über der Besuchergruppe wurde noch Betoniert wurde konnten die THWler beim herunterfahren sehen das die Fassade mit den Fenstern schon über die Hälfte am Hochhaus hochgeklettert ist. Angekommen am Boden ging es durch die fast fertige Empfangshalle hinunter durch die Tiefgarage in der auf zwei Ebenen etwa 1000 Autos Platz haben, in die Kellerbereiche wo Klima- und Heizungstechnik untergebracht sind.

Ansicht

Wir bedanken und herzlich bei Dr. Remmel und der RSP Remmel + Sattler Ingenieurgesellschaft mbH für diese Möglichkeit.

 

Text und Bilder: Stephan B.