Riesenspektakel in Europas Wolkenkratzer-City Frankfurt am Main

12.05 und 13.05.07 Es war wieder einmal Wolkenkratzer-Festival in Frankfurts "Mainhattan". Zum Vierten mal Riesenspektakel, Veranstaltet von Hessens Hitradio FFH. Auch der THW Ortsverband (OV) Frankfurt mit seiner Jugendgruppe war an diesen beiden Tagen Live mit dabei.

Überblick vom GKW
Besprechung

Überall in, um und zwischen den Wolkenkratzern wurde gefeiert, mit viel Musik, Mitmachaktionen für Jung und Alt sowie riesigem Feuerwerk an beiden Abenden. vielen, vielen weiteren Attraktionen aller Art. Über 1,2 Millionen Besucher waren aus ganz Deutschland und aus dem Ausland angereist um dieses Spektakel auf dem sechs Kilometer langen Wolkenkratzer-Parcour mitzuerleben. Frankfurt hat die meisten und höchsten Wolkenkratzer Deutschlands. Die Skyscraper sind normalerweise für die Öffentlichkeit nicht zugänglich, doch an diesen beiden Tagen haben 15 Wolkenkratzer für 80.000 Interessierte ihre Türen geöffnet.

Tagsüber hatte die Jugendgruppe an vor der Europäischen Zentralbank (Eurotower) ein Infostand sowie eine Seilbahn über 40 Meter mittels zwischen zwei Dreiböcke und einem Schleifkorb aufgebaut, wo Kinder und Erwachsene kostenlos mitfahren konnten. Der andrang war am Sonntag an der Seilbahn sehr groß gewesen. Das Angebot der Frankfurter THW Jugendgruppe wurde an beiden Tagen von Unzähligen Besuchern des Festivals wahrgenommen. Viele Familien hatten den Muttertag für einen Ausflug in die City genutzt.

Unser Stand
Aufbau

Abends hatten die THW Einsatzkräfte zusammen mit Helfern der Feuerwehr, Polizei und den Sicherheitskräften des Veranstalters Absperrmaßnahmen für das Feuerwerk durchgeführt. Am Samstag durften auch die Jugendlichen der THW Jugendgruppe Frankfurt bei den Absperrungen mithelfen. Das Feuerwerk wurde am Messegelände von drei Hochhäusern abgefeuert und begeisterte die Zuschauer und alle Hilfskräfte gleichermaßen.

Bericht: Stephan B.