Besuch der Experiminta

Unsere neue Minibetreuerin Gabriela S. hatte sich für diesen Samstag etwas besonderes ausgedacht.

Sie ist mit Stephan B. und den Minis mit dem THW Bus zur Experiminta gefahren.

Auf Endeckungstour gingen die neugierigen Jungs und Mädchen in dieser Ausstellung. Es standen Spiegel, Hören, Hebel, ein Fakirbett, Wärme, Luft und die Sonderausstellung "Abenteuer Informatik" auf dem Plan

Zange
Leonardo Brücke

Ob es darum ging die Funktion einer Kneifzange zu begreifen oder eine Brücke nur aus Leisten und ohne Kleber und Schrauben zu bauen. Hier wurde alles zum "begreifen" gezeigt und erklärt.

Stephan erklärte die Bauart und den Hintergrund den Leonardo da Vinci mit dieser Brücke hatte. Zusammen versuchten dann alle diese Brücke auf zu bauen.

 

Weiter ging es die Hebelgesetze auszuprobieren und Klang und Licht zu erforschen aber auch die Entstehung eines Tornados anzusehen. Lenny konnte mit Hilfe eines Flaschenzuges Gabriela weg ziehen.

Großen Spaß hatten die Jüngsten des THW's mit den Spiegeln. Corinna hatte sichtlich Ihren Spaß mit den gewellten Spiegel. Hier in dieser Abteilung konnten alle das Auge, Linsen und einen riesen Löffel bestaunen.

Spiegel
Seifenblase

Lenny konnte sich in einer riesen Seifenblasse einhüllen und dabei auch noch komische Blasen daraus herstellen.

Der Besuch hätte noch einige Zeit weitergehen können da die Minis überall noch nicht erforschtes entdekten. Aber die Zeit drängte und die Eltern standen schon vor Tür zum abholen.

Eine Tolle Aktion die neugierig auf Technik machte.

 

Die Minigruppe bedankt sich für den tollen Ausflug.    

Text und Bilder S.B.