Sonderseite: Landesjugendlager 2007

Alle Fahrzeuge waren fertig beladen und endlich fuhren wir los.
Nach ungefähr einer Stunde kamen wir in Gelnhausen an und bauten nach einer Platzeinweisung unsere Zelte auf. Nach der Arbeit gab es bald das erste Abendessen. Natürlich hatten wir uns mit dem Zeltplatz vertraut gemacht. Vor dem Abendessen hielten verschiedene Leute Reden, unter anderem auch der Bürgermeister von Gelnhausen. Nach dem Essen saßen wir zusammen am eigenen Lagerfeuer und redeten und lachten viel.

An den nächsten Tagen nahmen viele an den verschiedenen Workshops teil, wie z.B. die Stadtrallye, das Senkenbergmuseum in Frankfurt besuchen u.v.m. Wir spielten viele Spiele wobei wir im Wikingerschach auch gegen andere OV's antraten. Das Wetter war generell gut bis auf ein paar Regentage. Am Abschlusswettkampf wurden alle Plätze der vielen Sportwettkämpfe bekannt gegeben.

Das Junghelferabzeichen in Bronze wurde erstmals verliehen, d.h. an alle, die die Prüfung bestanden haben. Danach wurde das Lagevideo (Workshop) gezeigt und
eine beeindruckende Lichter-Laser-Show beendete den Abend. Am nächsten Morgen wurden die Zelte abgebaut und alle freuten sich auch wieder bald zu Hause zu sein.
Trotzdem hatten wir immer viel Spaß und freuen uns auf das nächste Mal!

Verfasst von Marvin J. Vielen Dank!